Unter den Gästen von Le Selvole begann eine sehr schöne Praxis: die Schaffung einer “kleinen spontanen Bibliothek”. Keine Formalitäten oder Vorschriften, sondern einfach die Spontaneität der lesefreudigen Gäste, ließen einige Bücher in einigen Ecken und Regalen der Wohnungen zurück, als ein Zeichen der Geselligkeit, ganz der Obhut und Verantwortung der Besucher anvertraut. Die Texte sind in verschiedenen Sprachen und jeder kann während seines Aufenthalts die Bücher lesen, die er in seiner eigenen Sprache findet oder ein Buch spenden und ihn frei in der Wohnung lassen. Auf diese Weise wird sich die Sammlung der Bücher ständig weiterentwickeln und die Vielfalt und die Interessen der Besucher von Le Selvole ausdrücken können. Eine echte kleine Bibliothek befindet sich immer noch im Gemeinschaftsraum, der für alle zugänglich ist und hauptsächlich Veröffentlichungen der Region Toskana und der lokalen Behörden in Bezug auf Land, Natur und Tourismus enthält. Es gibt auch Bücher für Kinder, in Bezug auf Tiere, die Landschaft und das Leben im Freien.
ALLES GUTE LESUNG!