Wolfgang Ueberhorst (21. September 1952 – 23. November 2017) – SCULPTOR
Wolfgang Ueberhorst wurde 1952 in Bad Godesberg geboren. Er studierte Philologie und Philosophie in Bonn, Bochum und München. Später studierte er Bildhauerei an der Münchner Akademie. Dort absolvierte er auch seinen Master-Abschluss. Er war Dozent an der Akademie der Bildenden Künste in München und lebt seit vielen Jahren als freier Künstler in Italien. Seit 2001 lebte er in der Gemeinde Pomarance, Pian dei Falchi, Provinzstraße nach Micciano, in der Nähe des Agriturismo Selvole. Erst seit 2001 ist er arbeitet hart an seinen Werken und ist seit 2009 in verschiedenen Ausgaben von M’Arte Montegemoli Art teilgenommen – Werken und zeitgenössischen Installationen in altes Dorf, organisiert von der Akademie Freien Natur und Kultur und von dem Touristen Pro Montegemoli. Im Juli 2009 realisiert und installiert er die LUNAPIENA Arbeit in einem typischen toskanischen Hügel in der Nähe seines Hauses. Die Idee des Künstlers war mit seiner Arbeit die Lunapiena mittlerweile im Jahr 2009 genau in diesen Zeitraum zu erfüllen: DIENSTAG, 7. Juli um 22:00 Uhr, Donnerstag, 6. August um 21.00 Uhr und Freitag, 4. September um 20:00 Uhr .
Schon jetzt ist die Arbeit in der Nähe des “EINSAMEN BAUM” in der Gesellschaft die Farmhouse Le Selvole von Marzoli Vincenzo entfernt. Wolfgang hatte eine große und aufrichtige Freundschaft mit Marzoli Familie gebildet und die Arbeit wurde mit großer Freude in Zusammenarbeit mit Marzoli Familie installiert. In einer wirklich schönen und magischen Position wartet die Oper jeden Abend auf den Vollmond.